Harrys Live Webcam und Technikseite


Im Jahre 2003 fand meine erste Übertragung mit Webcam ins Internet statt. So richtig angefangen habe ich vor 10 Jahren mit einer Webcam um das Moosburger Wetter zu übertragen. Irgendwie schon verrückt, ich betreibe inzwischen 20 Webcams, hier gibt es alle im Überblick.

Mein Vogelradio - Audio Stream


Icecast2 Server und Ices2 auf einem Linux (Debian wheezy) System.
Täglich 24 Stunden live, von 4 bis 10 Uhr Liveaus meinem Garten und 10 Uhr bis 4 Uhr Vogelkonzerte vom letzen Jahr.
Und das alles garantiert GEMA Frei *grins*

Tune in:

Externer Player:[ M3U | XSPF ]


Hier wird getestet für meine Webcam Projekte


Username = gast und Password = gast
Aktivitäten
Live-Show!
Bild aktuell
Live M-JPG Live H.264

Test mit einem Raspberry PI und Video Grabber

Getestet wurde mit dem Video Grabber (EM2860/TVP5150) und dem Renkforce USB 2.0 Video Grabber (EasyCAP DC60).
Unabhängig ob fswebcam oder motion verwendet wurde kommt es sporadisch zu Bildstörungen.
Auch wenn mit fswebcam nicht der erste Frame aufgenommen wird kommt es zu den Störungen.
Wobei die Bildstörungen mit dem Renkforce USB 2.0 Video Grabber (EasyCAP DC60) viel häufiger vorkommen.

Bei der Verwendung das Video Grabber (EM2860/TVP5150) sind 7 von 10 Snapshots sind ok. Das Bild rechts mit Störung.
Overclocking wurde auch probiert, brachte aber keine wirkliche Verbessrung.
Für WLAN wird ein Realtek RTL8192 verwendet, aber auch ohne WLAN kommt es zu den Bildstörungen.
Auch ein USB Hub mit eigener Stromversorgung bringt keine Verbessungen.
Mit einer Änderung der Bildgroße von 640px × 480px auf 512px × 384px sind die Bildstörungen behoben.

Auf meiner Seite http://www.garten.humweb.de gibt es eine Garten-Webcam.

Mein Garten Mein Garten
Raspberry PI und Video Grabber (SilverCrest USB 2.0 Video Grabber VG 2000)
Bus 001 Device 004: ID eb1a:2863 eMPIA Technology, Inc. Video Grabber
Identified as EM2860/TVP5150 Reference Design (card=29)
Als Software kommt Motion und ein Apache2 Webserver zur Anwendung.




Auf meiner Seite www.dermoosburger.de gibt es immer meine 6 Wetterkameras, eine Gartenkamera, Wolkenkino, Nachthimmelkamera (Sterne) und vieles mehr.

Wettercam 1 mit Wetterdaten Wettercam 2
Wettercam 3 Wolkenkino Live aus Moosburg
Wettercam 5 Sternenhimmel aus Moosburg
http://www.garten.humweb.de/webcam/cam9.jpg Der Blick nach oben am Antennenmast zeigt ganz oben die UHF Antenne für DVB-T(ORF etc). In der Mitte den Windmesser meiner Wetterstation. Links oben die Moosburger Sternenkamera. Weit ragen die Elemente der UKW Antenne heraus.
Die 7 Moosburger Wetterkameras werden mittels 6 verschiedener TV Karten und einen USB Grabber an einem Windows Rechner betrieben. (Finde erst einen PC der 6 PCI Slots frei hat. *grins*)
Nachdem Windows nicht mehr stabil genug war, habe ich das System auf Linux(Debian) umgestellt. Es kommt Motion und Apache2 Webserver zur Anwendung und eine Handvoll Bash-Skripte.
Als Wetterstation wird eine WS 2300 verwendet. Die gesammelten Daten werden mit einem etwas angepassten "open2300" weiterverarbeitet.


Auf meiner Seite www.nistkasten-webcam.de gibt es drei Nistkasten-Webcams, eine Nistkasten-Aussenwebcam eine Vogelfutterhaus Webcam und eine Vogelbad Webcam.

Nistkasten Webcam1 Nistkasten Webcam2
Nistkasten Webcam3 Nistkasten Webcam4
Nistkasten Webcam5 Nistkasten Webcam6
Vogefutterhaus Webcam7 Mein Blaumeisennistkasten
Nistkasten Webcam 9 Vogelbad Starennistkasten Vogefutterhaus Webcam
Die Nistkastenkameras und die Gartenkamera werden mittels TV Karten an einem Linux (Debian wheezy) System betrieben.
Es wird die selbe Rechner Hardware benutzt wie beim Wetter PC, aber mit derzeit 5 TV Karten und einem Renkforce USB 2.0 Video Grabber. Der Renkforce USB 2.0 Video Grabber (EasyCAP DC60) an einem Linux (Debian wheezy) System wird erkannt mit
lsusb Bus 001 Device 005: ID eb1a:2863 eMPIA Technology, Inc. Video Grabber
Den Renkforce USB 2.0 Video Grabber gab es als (Angebot bei Conrad.de) Aber Vorsicht nicht jeder EasyCAP ist geeignet.
Mehr dazu hier
Als Software kommt Motion und ein Apache2 Webserver zur Anwendung.
Motion bietet nahezu alle Möglichkeiten die ich benötige. Der Rest wird mit Shell Scripts erledigt.
Anmerkung: Der Nistkastenserver (Debian wheezy) hatte bisher keinen Ausfall, der Wetterserver mit Windows XP muss ca. alle 4 Wochen neu gestartet werden.